Relaunch der Internetseite: ein Baukasten für die Handwerkskammer

Die Handwerkskammer Aachen setzt auf TYPO3

2008 erhielt graphodata den Auftrag für den Internetrelaunch der Handwerkskammer Aachen. Die über viele Jahre gewachsene Website sollte neu gestaltet und strukturiert werden. Es sollte ein einfach zu handhabendes Redaktionssystem eingebunden werden, das zudem vom Auftraggeber selber zu administrieren ist, eine Anbindung von diversen externen Datenbanken erlaubt und zudem eine investitionssichere technische Plattform für die Zukunft bietet.

graphodata analysierte die gestellten Anforderungen auf technische Umsetzbarkeit und setzte das Projekt mit TYPO3 um.

Zur Aufgabenstellung der graphodata gehörte die Entwicklung eines Gesamtkonzepts und Beratung in Form von Workshops mit dem Auftraggeber. Hier wurden Fragen des Designs, der Navigation und Struktur, Arbeitsabläufe und sicherheitsrelevante Themen erörtert. Danach wurde ein Design im Rahmen von eng gefassten Corporate-Design-Richtlinien entwickelt.

Gewünscht war ein Design, das den Charakter einer Informations-Website hat, dennoch sollte Sympathie, Emotionalität und Authentizität einen hohen Stellenwert haben.

Konzept, Design, Realisierung mit TYPO3

Die Programmierung, Anbindung von Datenbanken wie Ausbildungsstellenbörse und Handwerkersuche, RSS-Feed, Mediendatenbank, Terminkalender sowie einer Testphase erfolgte innerhalb eines Zeitfensters von drei Monaten.

Zudem wurde ein „Template-Baukasten“ eingerichtet, der es dem Auftraggeber erlaubt in eigener Regie Subsites aufzusetzen.